Markt Feucht

RSS-Feed Markt Feucht

Ständig aktuell informiert - mit dem RSS-Feed des Markt Feucht.

Mit Hilfe des Dateiformats RSS (Real Simple Syndication) haben Sie die Möglichkeit, sich bequem und individuell über aktuelle Themen und Informationen des Markt Feucht zu informieren. Anstatt einen Newsletter zu abonnieren oder die Website regelmäßig aktiv nach neuen Inhalten zu durchsuchen, können Sie sich die gewünschten Informationen über so genannte RSS-Feeds auf Ihrem Rechner anzeigen lassen.

Dabei können Sie selbst entscheiden, wann und wie oft Sie sich über welche Neuigkeiten unterrichten lassen möchten. Eine Registrierung oder die Angabe einer E-Mail-Adresse ist nicht erforderlich. Wenn Sie einen älteren Browser verwenden, benötigen Sie für die Nutzung von RSS unter Umständen einen so genannten "RSS-Reader", ein spezielles Programm, das Ihnen die gewünschten Nachrichten anzeigt.
Die neuesten 10 News aus allen Kategorien des Markt Feucht.
  1. Die Burkhardtstraße ist wieder für den Verkehr freigeben, nachdem die dort stattfindende Kanalauswechslung mit Spartenverlegung von Gas- und Wasserleitungen abgeschlossen ist.
  2. Bekanntmachung Fundsachen November 2017
  3. Das Wichtigste ist geschafft: Nach eineinhalb Jahren Bauzeit ist die Aussegnungshalle komplett saniert und das neue Nebengebäude in Betrieb.
  4. „Es ist schon fast selbstverständlich, dass unsere Gesellschaft im Notfall Hilfe erwartet, wenn Leben in Gefahr sind und Sachgegenstände bedroht werden. Aber manche vergessen, welcher Einsatz – und zwar ehrenamtlicher Einsatz – von Nöten ist, diese Hilfe leisten zu können.“
  5. Die Autobahndirektion Nordbayern schneidet ab Mittwoch, den 13. Dezember 2017, Gehölze im Bereich zwischen bestehenden Lärmschutzeinrichtungen und dem Fuß- und Radweg zurück. Je nach Witterung werden die Arbeiten bis spätestens Ende Februar 2018 abgeschlossen.
  6. Der Markt Feucht verkauft Bauplätze für vier Doppelhaushälften und drei Reihenhäuser im Bienenweg und ebenfalls Bauplätze für drei Einfamilienhäuser und vier Doppelhaushälften in der Liegnitzer Straße.
  7. Eine Stunde Zeit für sich, Ruhe, den Worten und der Musik lauschen, innehalten und die Gedanken fließen lassen...? Doch wer Thomas Schneele und dessen musikalisch-kreative Begleiter kennt, weiß, dass es auch anders kommen kann.
  8. Seit September 2009 ist Diplom-Sozialpädagogin (FH) Barbara Otte an der Mittelschule Feucht im Bereich Jugendsozialarbeit beschäftigt. Zum Ende des Jahres wird sie die Schule verlassen und in den Mutterschutz mit anschließender Elternzeit gehen.
  9. „Wir freuen uns schon wieder auf das nächste Jahr“, strahlte Peter Schopf vom Verein Rockefeller Economics e.V. Der gelernte Bäcker und Feinbäcker bietet traditionell am 1. Weihnachtsmarkt-Wochenende in der Cafeteria im Rathaus für den Verein seine selbstgebackenen Kuchen und einzigartigen Torten an – ein Genuss für Auge und Gaumen. „Es ist uns immer eine Freude, mit dabei zu sein und die Besucher mit unseren süßen Kreationen zu verwöhnen.“ Sein Lieblingsstück ist übrigens der fantastische Eierlikörkuchen.
  10. Öffentliche Auslegung für den vorhabenbezogenen Bebauungsplan Nr. 66 "Senioreneinrichtung Feucht"