Markt Feucht

RSS-Feed Markt Feucht

Ständig aktuell informiert - mit dem RSS-Feed des Markt Feucht.

Mit Hilfe des Dateiformats RSS (Real Simple Syndication) haben Sie die Möglichkeit, sich bequem und individuell über aktuelle Themen und Informationen des Markt Feucht zu informieren. Anstatt einen Newsletter zu abonnieren oder die Website regelmäßig aktiv nach neuen Inhalten zu durchsuchen, können Sie sich die gewünschten Informationen über so genannte RSS-Feeds auf Ihrem Rechner anzeigen lassen.

Dabei können Sie selbst entscheiden, wann und wie oft Sie sich über welche Neuigkeiten unterrichten lassen möchten. Eine Registrierung oder die Angabe einer E-Mail-Adresse ist nicht erforderlich. Wenn Sie einen älteren Browser verwenden, benötigen Sie für die Nutzung von RSS unter Umständen einen so genannten "RSS-Reader", ein spezielles Programm, das Ihnen die gewünschten Nachrichten anzeigt.
Die neuesten 10 News aus allen Kategorien des Markt Feucht.
  1. Die Gedenkstunde anlässlich des Volkstrauertages beginnt um 10.15 Uhr in Moosbach vor dem Ehrenmal und um 11.15 Uhr in Feucht vor dem Ehrenmal am Neuen Friedhof.
  2. Mit der Schule fertig und noch keinen Plan, wie es weiter gehen soll? Machen Sie doch ein Freiwilliges Soziales Jahr in der Schule. Unterstützen Sie die Lehrer/-innen im Schulalltag und bekommen Sie einen Einblick in die Arbeit mit Schulkindern.
  3. In diesem Jahr trat eine Gruppe der Freiwilligen Feuerwehr Moosbach zur Leistungsprüfung technische Hilfeleistung an. Diese Leistungsprüfung fand unter besonderen Voraussetzungen statt, denn aufgrund der Corona-Situation musste das Hygienekonzept strikt eingehalten werden. Da man aufgrund einer Baustelle nicht am Standort in Moosbach üben und ablegen konnte, musste man auf ein Gewerbegrundstück nach Feucht ausweichen.
  4. Hinweis an alle Grundstückseigentümer: Der Markt Feucht weist darauf hin, dass bauliche Maßnahmen, die baurechtlich nicht genehmigungspflichtig sind, trotzdem beitragspflichtig sein können – z. B. wenn man das Dachgeschoss ausbaut.
  5. Der Markt Feucht sucht dringend Schulweghelfer, um die Überquerungen an kritischen Verkehrspunkten zu sichern.
  6. Tradition hat auch in ungewöhnlichen Zeiten Bestand: Am 04. Oktober 2020, dem Erntedanksonntag, lud der Kulturkreis des Marktes Feucht gemeinsam mit der Gottfried-Finger-Gesellschaft Nürnberg zu „Barockem in St. Jakob“ mit dem Goldbachensemble Nürnberg.
  7. Der Markt Feucht arbeitet derzeit intensiv daran, auch dieses Jahr einen Weihnachtsmarkt mit dem Arbeitskreis Feuchter Gewerbe (AFG) auf die Beine zu stellen. „Auch, wenn Corona es uns schwer macht, setzen wir alles daran, uns dieses wichtige Kulturgut nicht nehmen zu lassen“, erklärt Erster Bürgermeister Jörg Kotzur, „Wir wissen aber natürlich nicht, ob er unter den strengen Auflagen zu machen ist. Derzeit warten wir auf Rückmeldungen der Gesundheitsbehörden.“
  8. Wer mit dem Bürgermeister ins Gespräch kommen möchte, hat nun neben dem monatlichen Bürgermeistersprechtag noch eine weitere Gelegenheit dazu, denn: „Kotzur (ist) bürgermobil“ startet am Freitag, 30. Oktober.
  9. Seit Anfang Oktober können in der Gemeindebücherei Feucht wieder Spiele ausgeliehen werden. Eine Ausleihe ist aber nur mit telefonischer Terminvereinbarung möglich: 09128/9167-800.
  10. In Feucht wird an der Baustelle in der Unteren Kellerstraße derzeit in zwei Abschnitten gearbeitet. Der erste geht von der Einmündung Pfinzingstraße bis zur Friedrich-Ebert-Straße, der zweite von der Friedrich-Ebert-Straße bis zur Frühlingsstraße.